Tag des offenen Denkmals 2021

Seit 1993 veranstaltet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) den Tag des offenen Denkmals jeweils am zweiten Sonntag im September. Im vergangenen Jahr fand dieser wegen der Corona-Krise ausschließlich virtuell und online statt. 2021 sollen wieder Führungen, Rundgänge und Besichtigungen möglich sein – wenn auch unter Corona-Schutzmaßnahmen. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am 12. September steht unter dem Motto Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege.

Nach den positiven Erfahrungen von 2020 bietet die DSD an, auch 2021 Denkmäler digital vorzustellen. Eine Meldung von Online-Angeboten ist ab August möglich. Die DSD erstellt daraus einen bundesweiten digitalen Veranstaltungskalender. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite Tag des offenen Denkmals.

Informationen zum letzten analogen Tag des offenen Denkmals 2019 bundesweit und in Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.